foto: nick mangafas

künstler*innen der wiener universitäten mit und ohne behinderungen:

ihr seid herzlich eingeladen, einmal wöchentlich gemeinsam que(e)r durch die künste zu improvisieren: tanz, musik, material, video, foto, bildende kunst, literatur!

wer tanz- und/oder performance – erfahrung hat, und anderen künstler*innen regelmäßig und auf augenhöhe begegnen will, ist hier richtig am platz.

die moderation wird sonja browne, gründerin der wiener diversen performance-gruppen danse brute und tanzmontage, gerne übernehmen.

in den ersten sessions wird sonja ein körpertraining und improvisationsvorschläge anbieten, das ziel ist aber ein kollektives abwechseln der künstlerischen leitung.

dienstags, 15 – 17 uhr, ab oktober 2022,

ort wird noch bekannt gegeben.

info und anmeldung: dansebrute@sonjabrowne.at